Technologie Mechanische Bearbeitung

Mit unserem flexibel ausgelegten Maschinenpark können wir die unterschiedlichsten Bearbeitungsgrößen handhaben, ebenso Schmiedestücke mit extremen Abmessungen.

Auch große hohlgeschmiedete Freiformstücke mit Innen- und Außenbearbeitung verschiedener Konturformen – wie Siebform- und Kugelformstücke oder Rohre mit kundenspezifischen Konturen – sind für uns kein Problem.

Bohren

Mit unseren Tieflochbohrbänken sind wir in der Lage, Bohrungen von 20 bis 1000 Millimeter Durchmesser und mit einer Länge von bis zu 16.000 Millimeter durchgehend in einem Zuge einzubringen. Mit unserem eigenen Werkzeugbau können wir rasch auf Kundenwünsche mit außergewöhnlichen Konturenformen wie beispielsweise Schrägen und Radien in Sacklochbohrungen oder Bohrungsübergängen reagieren.

Drehen

Wir bearbeiten sowohl lange als auch schlanke Werkstücke bis zu 18.000 Millimeter Länge (zum Beispiel Propellerwellen, Zuganker, Zugstangen und Dornstangen) als auch Werkstücke mit großem Querschnitt bis 35t Stückgewicht. Komplexe einbaufertige Drehteile inklusive Passfedernuten, Abflachungen, Gewindebohrungen usw. können wir auf unseren Drehmaschinen mit angetriebenen Fräswerkzeugen komplett in einem Arbeitsgang fertigen. Dadurch können wir geringe Durchlaufzeiten – und damit eine hohe Termintreue – erreichen.

Fräsen

Auf unseren CNC-gesteuerten Bohrwerken und Fräsmaschinen fertigen wir Werkstücke von 4.000 bis 9.000 Millimeter Größe und bis zu einem Stückgewicht von 25 Tonnen. Die bis zu 6 Achsen gesteuerten Maschinen können schwierigste Konturformen nach Kundenwunsch fertigen.

Honen

Mit unserer Honmaschine decken wir einen Bearbeitungsbereich für Bohrungen von 50 bis 510 Millimeter Durchmesser ab. Das Honen wird als Fertigbearbeitung bei Bohrungen mit hoher Maßhaltigkeit und geringen Oberflächenrauhigkeiten angewandt (Beispiel: Zylinder).

Auf Anfrage prüfen wir für Sie gerne, wie wir Ihrer Aufgabenstellung gerecht werden.